Instagram Slider

Instagram requires authorization to view a user profile. Use autorized account in widget settings

„Aufputz oder Unterputz?“

Aufputz oder Unterputz?

Das ist die erste Frage, die der Badplaner stellt,
wenn es darum geht Armaturen fürs Badezimmer
oder Zubehör für eine Badewanne auszusuchen.
Doch worin genau liegt denn eigentlich der Unterschied?

Wir klären dich schnell und verständlich auf.

Der Name verrät es bereits.
Aufputzarmaturen werden direkt auf der Wand oder auf dem Waschtisch angebracht.
Dabei befindet sich die gesamte Mischtechnik direkt im Armaturenkörper.
Der Vorteil: Aufputzarmaturen können in der Regel recht unkompliziert ausgetauscht werden,
da der Abstand der Anschlüsse bei Dusch- und Wannenarmaturen mit 15 cm genormt sind.

Unterputzarmaturen werden in der Regel vom rein optischen Gesichtspunkt bevorzugt.
Da sich hier jedoch die Mischtechnik in einem Grundkörper in der Wand befindet,
ist diese Variante leider nicht immer möglich.
Die Grundkörper sind dazu auch herstellergebunden manchmal sogar modellgebunden,
sodass man sich schon entscheiden muss
noch bevor die Fliesen gelegt werden.
Oft ist es dann leider schon zu spät, wenn man in einer Ausstellung aufläuft,
um die Armaturen auszusuchen.

Wir empfehlen daher sich im Vorfeld und frühzeitig einen Überblick zu verschaffen,
damit man dann auch wirklich genau die Komponenten wählen kann,
die zu 100% den Wünschen und Vorstellungen entsprechen.

Du bist noch unsicher?
Wir beraten dich gerne unter www.shkshop.com.